Orden der Zwölf

Aus Twilight-Line Medien
Version vom 6. Juni 2019, 14:14 Uhr von Ufo-Alex (Diskussion | Beiträge) (Die Seite wurde neu angelegt: „Orden der Zwölf Eine geheime Organisation, die seit 8.000 Jahren die Geschicke der Menschheit beobachtet und immer nur dezent Einfluss auf diese nahm. Bis zum…“)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Orden der Zwölf Eine geheime Organisation, die seit 8.000 Jahren die Geschicke der Menschheit beobachtet und immer nur dezent Einfluss auf diese nahm. Bis zum Eintreffen der Nukarib. Nach dem Tag X übernahm der Orden der Zwölf die Leitung und Koordination des Widerstandes. Mit im Orden ist immer ein Mitglied der Pelasger, die ihre Funktion als Beschützer der Menschheit und der Erde damit wahr nehmen. Der Orden besteht immer aus genau zwölf Mitgliedern und nur kurzzeitig, durch Ableben, aus weniger als Zwölf. Die Lücken werden immer sofort durch Novizen geschlossen, die meist seit Jahren beobachtet und gefördert werden, jedoch bis zu ihrer Einführung nicht wissen, dass der Orden existiert. Der Orden ist auch nach dem Tag X nur im Geheimen tätig. Lediglich die Spitze und einige wichtige Mitglieder des Widerstandes wissen von seiner Existenz.

Mitglieder des Ordens der Zwölf

Nummer 1 Reinhardo da Wienci, Österreich, Nummer 2 Roberto Alignotti, Italien, Nummer 3 Michael Dawson, USA, Nummer 4 Enrique Velasques, Spanien, Nummer 5 Dominik Schröder, Deutschland, Nummer 6 Bertrand Clafitte, Frankreich (stirbt in Band 3) Prof. Dr. Bernd Mauser, Deutschland (ab Band 3), Nummer 7 Hsin Juntao, China, Nummer 8 Dietmar Sodexho, Österreich, Nummer 9 Benjamin Nickolson, England, Nummer 10 Erich von Beatenberg, Schweiz, Nummer 11 Jörgen Olsen, Norwegen, Nummer 12 Mrmpfdat Olivradat Trixxa, Pelasgera