Forteanik

Aus Twilight-Line Medien
Wechseln zu: Navigation, Suche
Charles Fort (1920)

Der deutsche Begriff Forteanik leitet sich vom englischsprachigen Begriff Fortean ab, benannt nach Charles Hoy Fort (6. August 1874 - 3. Mai 1932). Fort war ein US-amerikanischer Autor und ein Pionier der Beschäftigung mit unerklärten Phänomenen. Seine Bücher über ungeklärte Phänomene waren prägend und haben dazu geführt, dass sich im englischsprachigen Bereich zur allgemeinen Bezeichnung solcher Phänomene der Begriff Fortean eingebürgert hat.

Unter der deutschen Bezeichnung Forteanik werden alle Phänomene zusammengefasst, für die es keine eindeutig geklärten Ursachen gibt.