ParaMagazin - Ausgabe 1

Aus Twilight-Line Medien
Wechseln zu: Navigation, Suche
ParaMagazin: Ausgabe 1

Am 30.03.2010 erschien die erste Ausgabe des ParaMagazin im Handel und war aufgrund der Nachfrage nach wenigen Wochen komplett vergriffen. Auf vielfachen Wunsch wird im Januar 2013 eine Zweitauflage des Titels erscheinen.

Die Themenschwerpunkte dieses Magazins liegen in den Bereichen Naturphänomene, Forteanik (Ungewöhnliche Phänomene), Paranormale Phänomene, Alternative Archäologie, UFOlogie, Präastronautik und Grenzwissenschaften allgemein. Schwerpunktthema der ersten Ausgabe sind Geheimwaffen und deren Entwicklung, wie etwa die Entwicklung der Atombombe, Biologische Waffenforschung, Gift- und Nervengase, Menschenversuche und deren Folgen.

Inhalt[Bearbeiten]

Insel des Todes[Bearbeiten]

Biologische Waffen sind an sich keine Erfindung des 20. Jahrhunderts, sondern werden seit Jahrtausenden angewandt. Aber erst im 20. Jahrhundert, dass durch zwei Weltkriege geprägt wurde, sollte die Forschung an Biowaffen eine neue Dimension erreichen.

Eine Zusammenfassung des Artikels finden Sie online unter: Insel des Todes

Die Pest: Eine biologische Bedrohung[Bearbeiten]

Eine Zusammenfassung des Artikels finden Sie auch online unter: Die Pest: Eine biologische Bedrohung?

Das SARS-Virus[Bearbeiten]

Im Jahr 2003 wurde das SARS-Virus als globale Bedrohung eingestuft. Der Artikel von Martina Lohr zeichnet die damaligen Ereignisse nach und geht auf die Bedrohung dieser Virentypen ein.

Eine Zusammenfassung des Artikels finden Sie auch online unter: Das SARS-Virus

Todesgrüße aus dem Labor[Bearbeiten]