South Sister

South Sister ist mit einer Höhe von 3.159 Metern der höchste Vulkane des Trios Three Sisters, bekannt ist er auch unter dem Namen "Charity". Der Stratovulkan liegt über einer älteren Schildstruktur. Die moderne Struktur ist nicht älter als 50.000 Jahre. Zuletzt brach South Sister vor ca. 2.000 Jahren aus. Die letzten Ausbrüche erzeugten Pyroklastische Ströme und Lavadome. Diese Eruptionen deuten auf das Vorhandensein eines kieselsäurehaltigen Magmareservoirs hin, das evtl. zu zukünftigen Eruptionen führen könnte.

Sollte South Sister ausbrechen würde dies eine Gefahr für jegliches Leben in der Nähe darstellen, denn die Gefahrenzone erstreckt sich 2 bis 10 Kilometer von den Gipfeln der Vulkans. In der Stadt Bend würde sich Tephra in Höhe von 25 bis 51 Millimeter ansammeln, Schlamm- und Pyroklastische Ströme könnten die Seiten des Berges hinablaufen und jegliches Leben in ihrem Weg bedrohen.